„Mit unseren Gedanken formen wir die Welt“ (Gautama Buddha)

Eine Zeit der hochqualifizierten Wissensarbeit und Dienstleistungen hat gerade begonnen.
Dies erfordert andere Erkenntnisse und Ansätze der Entspannung und Erholung als in der Industrialisierung.

In der Industrialisierung waren Einzelmaßnahmen, Betriebssport und Freizeitpools erfolgreich. Nun sollten diese Erkenntnisse überprüft und als Basis des heutigen BGM genutzt werden.

Wer hohe Erwartungen (Termin- und Leistungsdruck, Unterbrechungen, etc.) an sich und seine Arbeit stellt, sollte eine mindestens ebenso hohe Bereitschaft an Pausen und Erholung placieren. Eine gute Work-Life Balance ist wichtig für die Arbeit, für die eigene Persönlichkeit und auch für das gesamte Umfeld.

Intelligente Lösungen, anpassungs- und lernfähig für die Zukunft, sind gefragt.

Wer heutzutage mit einem individuellen Gesundheitskonzept sich selbst, sein persönliches Umfeld, seine Firma aufstellt, hat die besten Chancen, wettbewerbsfähig und gesund zu sein. Und dabei mit Freude und Innovation seine Arbeit zu gestalten, sowie nachhaltig/wertschätzend zu agieren.

Arbeit ist ein Teil der Gesundheitsprävention.
Achtsamkeit/Entspannung ist trainierbar …

Lassen Sie uns ein individuelles Konzept erstellen und mit dem Training beginnen!
PSP-Coaching hat dazu in Theorie und Praxis individuelle Lösungsansätze, die flexibel und intelligent auf die Zukunft ausgelegt sind.

(Kontakt: psp@psp-coaching.de)

 

Patricia Stähler-Plano